Ein Stück Bayern in Oberentfelden- Büezerfescht 2017

Am vergangenen Freitag fand in Oberentfelden bereits zum dritten Mal das Büezerfescht der Musikgesellschaft Oberentfelden statt. Nachdem es letztes Jahr noch seinen Platz in der Turnhalle hatte, stieg das Fest, das dem Oktoberfest nachempfunden ist, in diesem Jahr in der Halle der Schöpfer Autohilfe. Die Halle, in der sonst ramponierte Fahrzeuge auf mehreren Etagen übereinandergestapelt werden, verwandelte sich mithilfe von Girlanden und Festbänken und der tatkräftigen Arbeit der MGO-Mitglieder in ein riesiges Festzelt.

Pünktlich zum «Füürobe» öffnete das Büezerfescht seine Tore für alle Büezer, unter die sich schon bald zahlreiche fesche Dirndl- und Lederhosenträger mischten. Mit halben Händl, Haxn, Weisswürsten und Brezen war für für jeden was zum Essen bereit und natürlich . war auch reichlich Bier vorhanden. Die MGO machte ihrem Namen als Gastgeber alle Ehre und sorgte den ganzen Abend dafür, dass die Gäste weder hungerten, noch auf dem Trockenen sassen.

Für Stimmung und somit auch für Gäste auf den Bänken sorgten die Kufsteiner, die extra aus Österreich angereist waren. Im Lauf des Abends füllte sich die Halle immer mehr und entwickelte sich, auch wegen des Einflusses des einen oder anderen Mass Bier, irgendwann in ein kochendes Festzelt. Einen Höhepunkt des Abends stellte auf jeden Fall die Wahl zu Miss und Mister Büezerfest, die anhand des Applauses der Besucher aus mehreren Kandidaten und Kandidatinnen auserkoren wurden.

Ein weiterer Höhepunkt folgte, als die Kufsteiner um ca. 1 Uhr ihr Programm beendeten und zur Überraschung aller Anwesenden in einem der «Autoregale» eine Bar enthüllt wurde, die sich wirklich sehen lassen konnte. In eben jener Bar liessen die letzten Besucher dieses denkwürdige Fest bei guter Musik und mit einem Drink in der Hand zu Ende gehen.

Voller Stolz blickt die MGO zurück auf diesen gelungenen Anlass, der ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne ging und die Sterne stehen gut, dass das Büezerfescht auch nächstes Jahr wieder durchgeführt wird. Ein grosses Dankeschön gilt der Schöpfer Autohilfe aus Oberentfelden, die der MGO ihre Halle zur Verfügung stellten, dem OK der MGO, das unzählige Stunden in die Planung investierte und den vielen Helfern, die dieses Fest und seinen Erfolg erst möglich machten.